Die Betreuung stellt sich vor ...

Seit 1998 besteht in unserer Grundschule ein Betreuungsangebot für Kinder berufstätiger Eltern, welches 2001 zu einer hortähnlichen Betreuung ausgebaut wurde. Seit 2012 steht auch eine Mensa für die Kinder zur Verfügung.

Die Kinder werden je nach gewähltem Modul täglich vor dem Unterricht von 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr und je nach Unterrichtsschluss bis 13:30 Uhr, 14:30 Uhr oder 16:30 Uhr (freitags bis 15:30 Uhr) betreut.

 

Die Eltern haben die Möglichkeit, aus mehreren Modulen auszuwählen, d.h. es kann eine Betreuung für die komplette Woche oder aber auch nur für drei, bzw. zwei feste Wochentage gebucht werden.

 

Den Kindern stehen eine Menge Spiele zur Verfügung. Die Bastler unter ihnen können mit Fingerfarben, Window-Colours oder Tonpapier ihre kreativen Ideen umsetzen. Bei schönem Wetter gehen wir zum „Toben“ auf den Schulhof oder auf den Sportplatz, bei schlechtem Wetter können wir auch die neue Sporthalle nutzen, wo dann „echte Fußballturniere“ stattfinden.

Den Schwerpunkt der Betreuung vor dem Mittagessen legen wir auf das Spielen, wobei wir ebenso auf das soziale Miteinander, als auch auf die Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der einzelnen Kinder großen Wert legen.

 

Die Nachmittagsbetreuung beginnt zunächst um 13:30 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa. Danach gehen die Kinder in einen Klassenraum, wo die Hausaufgabenbetreuung stattfindet. Kinder, die keine Hausaufgaben zu erledigen haben, bleiben in den Betreuungsräumen und dürfen sich dort beschäftigen. Nachdem alle die Hausaufgaben gemacht haben, wird gemeinsam gespielt. Zum Teil bilden sich kleine Gruppen zu freiem Spiel; oft erhalten die Kinder aber auch Anregungen zu gemeinsamem Spiel oder kleineren Bastelarbeiten. Einige Kinder nehmen auch nachmittags an Musikkursen oder sportlichen Aktivitäten in der Schule teil. Dies ist auch während der Betreuungszeit nach Absprache möglich.

 

Wann immer es das Wetter erlaubt, nutzen wir natürlich gerne die großzügigen Außenanlagen der Schule nebst angrenzendem Sportplatz für Spiele und Bewegung im Freien. Um den Kindern auch außerschulische Aktivitäten zu ermöglichen, gibt es keine festgelegten Abholzeiten. Die Kinder können jederzeit zwischen 14:30 Uhr und 16:30 Uhr bzw. 15:30 Uhr (freitags) abgeholt werden.

 

Die Abläufe und Schwerpunkte in der Betreuungsarbeit wurden in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schmitten, dem Hochtaunuskreis, den Lehrern sowie den Eltern entwickelt. Es besteht ein Konsens, dass die Erledigung der Hausaufgaben einen Schwerpunkt am Nachmittag bilden soll. Darüber hinaus ist es uns wichtig, den Kindern beim gemeinsamen Mittagessen Zeit für Gespräche und gegenseitigen Austausch zu geben.

 

Außerdem bietet das Mittagessen eine Möglichkeit, mit den Kindern immer wieder sozialen Umgang zu üben, Regeln des Miteinanders zu reflektieren und nicht zuletzt Tischmanieren zu verinnerlichen. Da die Kinder auch beim Decken und Abdecken des Tisches mithelfen und verschiedene Aufgaben übernehmen, haben wir für das Mittagessen die Stunde zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr fest eingeplant. Während dieser Stunde sollten möglichst keine Kinder abgeholt werden und auch keine Telefonate stattfinden.

 

Für Gespräche mit den Eltern sind wir immer offen. Der jährlich stattfindende Elternabend gibt Gelegenheit zu genauerer Information, zum gegenseitigen Kennen lernen und zu weiteren Anregungen.

 

Sollten Sie Interesse an dem hortähnlichen Betreuungsangebot haben oder aber weitere detaillierte Auskünfte wünschen, so stehen Ihnen jederzeit folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Ruth Zwengel (Leitung) Tel.: 06082 / 950 28-18

Frau Willkomm-Alexander (Sekretariat der Grundschule Reifenberg) Tel.: 06082 / 950 28-0

Frau Markloff / Frau Haub (Hochtaunuskreis) Tel.: 06172 / 999 – 4002/-4034

 

Die Betreuung ist per E-Mail unter  betreuung@rfb.hochtaunuskreis.net erreichbar.

Wir, das sind:

 

Ruth Zwengel

Monika Ochs

Tanja Fleischmann

Sonja Ochs

Angelika von Gehlen

Silvia Dorn

Parvana Jafarova

 

Das Anmeldeformular für die Betreuung können Sie sich hier herunterladen.

Das Anmeldeformular für die Folgeanmeldung finden Sie hier.